Die vorgesehenen Spiele der Saison 2022

Diese Ternine sind so vom Verband vorgesehen. Da   bei den  Hobbyspielen immer beide Mannschaften  gleichzeitig vorgesehen sind, werden sich die Termine da noch teilweise  verändern.

Die gelb hinterlegten Spiele sind Heimspiele

 Tag,Datum  Uhrzeit.  Herren 30
Bezirksoberliga
 Herren 40
Verbandsliga
 Herren 50
Staffelliga
 Hobby Klasse
Mixed
 Hobby Klasse
Mixed Doppel
 Sa, 21.05.  14:00     TC Aitrach    
 So, 29.05.  10:00       TASV Eberhardzell TASV Ermingen
 Sa, 04.06.  10:00       TC Bad Buchau  
 Fr-So,10.-12.06. Offene Stadtmeisterschaften in Haisterkirch, Bad Waldsee und Gaisbeuren –  Ausrichter TASV Haisterkirch
 So, 19.06.  10:00         TC Mochenwangen
 Sa, 25.06.  14:00     TA TSV Bernstadt TASV Oggelsbeuren  
 So, 26.06.  10:00   TC Langenargen      
 Sa, 02.07.  14:00      TC Bodnegg    
 So, 03.07.  09:00 TC Bad Schussenried       TA TSG Wilhelmsdorf
 Sa, 09.07.  14:00     TC Aitrach    
 So, 10.07.  09:00
10:00
TC Riedlingen TASV Oberteuringen      
 Sa, 16.07.  14:00     TA TSV Bernstadt    
 So, 17.07.  09:00
10:00
TA TSV Berghülen TC Mengen      
 Sa, 23.07.  14:00   TC Hartheim TC Bodnegg    
 So, 24.07.  09:00 TC Bergheim        
    Ergebnisse Ergebnisse Ergebnisse Ergebnisse Ergebnisse

 

 

Verbandsspiele im Sommer 2021

Herren 50 schaffen ungeschlagen den Aufstieg

Alle Ergebnisse unserer Mannschaften – über die Links zur den Internetseiten des WTB:

Herren 30 Bezirksoberliga Gruppe 051

Herren 40 Verbandsliga Gruppe 039

Herren 50 Staffelliga Gruppe 080

Hobbyklasse Mixed Gruppe 13

Hobbyklasse Mixed Doppel Gruppe 20

Junioren U15 Bezirksstaffel 2 Gr. 138 (Spielgemeinschaft Bad Waldsee/Gaisbeuren/Haisterkirch)

Junioren U18 Bezirksstaffel 1 Gr. 112 (Spielgemeinschaft Bad Waldsee/Gaisbeuren/Haisterkirch)

Verbandsspiele im Sommer 2020

Herren 40 schaffen den Aufstieg

„Verbandsliga wir kommen“, postete der Spielführer der Mannschaft, Jürgen Frick. Der fast nicht für möglich gehaltene Sieg gegen die hoch favorisierte Mannschaft aus Meckenbeuren-Kehlen gelang nach unglaublichem Nervenkitzel. Herzlichen Glückwunsch. Die Meisterschaftsfeier wurde auf Sonntag, den 2.August terminiert,

Nun haben auch die Herren 30 ihre Meisterschaft gesichert.

Eigentlich war die Meisterschaft schon vor dem letzten Spieltag in Ulm so gut wie sicher. Aber die Ulmer wehrten sich nach Kräften. Doch die Haisterkircher zeigten sich meisterlich und konnten auch dieses Spiel, allerdings knapper als erwartet, mit 5:4 gewinnen.

Die Herren 50 verpassen den Aufstieg äußerst knapp

Es hätte eines 5:1 Heimsieges gegen Wiblingen bedurft, es wurde leider nur ein 4:2 Sieg. Die einzelnen Matches waren durchwegs knapp, ja sehr knapp. Als Beispiel das Einzel von Jürgen G. Er lag im Matchtiebreak bereits mit 0:6 auf verlorenem Posten, konnte diesen aber schließlich noch mit 10:8 gewinnen. Nach den Einzeln lagen die Unseren dann mit 3:1 in Führung. Man hätte also beide Doppel gewinnen müssen aber die Gegner spielten auf hohem Niveau, dodass nur dem zweiten Doppel ein Sieg gelang. Trotzdem eine feine Leistung, die die Mannen um Coach Uli in dieser Runde erbrachten. Wenn sie auch mit sich selbst etwas hadern, die Zuschauer waren alle zufrieden mit der Mannschaft und sparten nicht mit Beifall und Lob.