B-Jugend holt Punkt gegen die SGM F.F.E

 

Sonntag Morgen, nass kalter Regen, beste Voraussetzung für ein kampfbetontes Fußballspiel.
Die Jungs um Kapitän Janik Miller empfingen die SGM F.F.E zum Rückspiel.
Zum Spielverlauf:
Nach nicht einmal 2min hatte Massimo Redivo schon die Führung auf dem Fuß, der jedoch kläglich scheiterte.
Chancen folgten im Minutentakt auf beiden Seiten, jedoch wollte die Kugel nicht ins Eckige. Für den SVH hatten Elias Bayler, der den Ball 2m neben das Tor setzte, und Jonas Vonier nach feinem Solo die besten Chancen. Was folgte war nach einem Foul von Gian Luca Redivo im Strafraum Elfmeter für die Gäste, dieser scheiterte jedoch am Pfosten und es ging 0:0 in die Pause.
Nach dem Wiederanpfiff waren die Gäste wacher und nutzten Unstimmigkeiten in der Hintermannschaft gnadenlos aus und erzielten die zwischenzeitlich verdiente Führung. Durch die Einwechslung von Berni Nold für Alexander Nell und David Vonier für Marius Mütz sollte das Spiel nun offensiver gestaltet werden. Das Risiko der 3er Abwehrkette wurde jedoch nach kurzer Zeit gleich mit dem 2:0 bestraft.
Wer jetzt dachte das Spiel sei verloren hat mit der Willensstärke der Jungs nicht gerechnet. Mit großem läuferischen und kämpferischen Aufwand wurde der SVH belohnt. Elias Bayler verkürzte 15 min vor Schluss auf 1:2. Kurze Zeit später hatte Berni Nold das 2:2 auf dem Fuss, der Ball fand aber sein Ziel nicht. Dann schlug nach einem Eckball Jonas Vonier zu, der den Ball zum 2:2 versenkte. Das 3:2 lag in der Luft da weiterhin angelaufen wurde aber der Schiedsrichter hatte was dagegen und pfiff das Spiel ordentlich und pünklich ab.

Fazit: Mit so einer kämpferischen Leistung in die nächsten Spiele gehen, dann springen 3 Punkte heraus.

Für den SVH spielten: Kessler, Mütz, Schad, Rotweiler, Miller, Redivo, Brändle, Bayler, M.Redivo, Vonier, Nell, Nold, D.Vonier